Atemtherapie

Der Atem wirkt in alle Ebenen des Menschen hinein - Körper, Seele und Geist.

Er verbindet sie und stellt die Einheit her und ist der Spiegel aller körperlichen und seelischen Eindrücke, was Tiefe, Regelmäßigkeit, Ruhe , Schönheit, Weichheit, Wärme und Bewegtheit betrifft.
 

 

Was bewirkt Atemtherapie

In der Atemtherapie sammeln wir uns, horchen nach innen und erleben, wie es in uns atmet. Dies geschieht von ganz allein. Der Atem wird uns seit dem ersten Atemzug einfach geschenkt.

Wir werden achtsam für uns und unseren Atem.

Wir kommen weg vom ewigen "Machen" und "Kämpfen" ins Fühlen und Spüren. Wir nehmen unsere Fesseln und unser Eingeengtsein wahr und können uns somit davon lösen. Wir spüren, was uns gut tut und was uns belastet und können somit besser für uns sorgen.

Wir suchen nicht mehr vergeblich außen nach Zufriedenheit, Ruhe, Kraft, Wärme und Freude, sondern entdecken, dass alles in uns liegt.

Wir müssen uns nur auf den Weg machen und uns einlassen.

 

Einzelbehandlung

Zuerst ist Zeit und Raum für das Gespräch

Die Behandlung findet im Liegen statt. Während Sie entspannt liegen, spüren Sie die Berührung meiner Hände. Die Hände lauschen auf Ihren Atem und helfen ihm, sich wieder die Weite zu geben, die ihm von Anfang an zugedacht war. Er kann sich befreien und Ihnen neuen Lebensmut und neue Lebenskraft verleihen.

Geborgenheit und Vertrauen stellen sich ein. Ich bin gehalten, getragen und darf mit all meinen Nöten sein.

 

Copyright 2007 Theresa Michel erstellt von herold neue medien